Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren


WILLKOMMEN
 in der Gemeinde Neuenstein
Willkommen in der Gemeinde Neuenstein
www.neuenstein.net | Aktuelles aus dem Rathaus  

Aktuelles aus dem Rathaus


Gemeindeverwaltung geschlossen

21.02.2019

Am Montag, 25.02.2019 bleibt die Gemeindeverwaltung wegen einer Schulung ab 16.00 Uhr geschlossen.

Wir bitten um Beachtung !!!

 


Neuwahl eines Schiedsmanns / einer Schiedsfrau

30.01.2019

Neuwahl eines Schiedsmanns / einer Schiedsfrau (Schiedsperson) in der Gemeinde Neuenstein
Personen, die interessiert sind, die Aufgaben des Schiedsamts wahrzunehmen, bitten wir, sich
bis spätestens 22.02.2019
schriftlich (auch per E-Mail) bei dem Gemeindevorstand der Gemeinde Neuenstein zu bewerben.
Die Schiedsperson wird von der Gemeindevertretung auf 5 Jahre gewählt.

Die Aufgaben werden ehrenamtlich wahrgenommen.
Die dann in das Amt gewählte Person bedarf der Bestätigung des Vorstandes des Amtsgerichts, in dessen Bezirk das Schiedsamt den Sitz hat.

Näherer Einzelheiten können bei Herrn Schiel, Tel.: 06677/9210-14 oder E-Mail: a.schiel@neuenstein.net erfragt werden.
Glänzer, Bürgermeister

 


Vereinsförderung

11.01.2019

Anträge auf Bezuschussung von Investitionen und Baumaßnahmen

 

In Bezug auf die Förderung von Investition und Baumaßnahmen weist die Gemeinde nochmals alle Vereine ausdrücklich auf § 6 Abs. 6 der Vereinsförderungssatzung hin:

 

„Die Förderung von Investitionen und Baumaßnahmen muss vor Abschluss des Kaufvertrages bzw. Erwerbs des Grundstücks, Beginn der Baumaßnahme bzw. vor Abschluss von Unternehmerverträgen beantragt und bewilligt sein…..“

 

Anträge die nach Abschluss des Kaufvertrages bzw. Erwerb des Grundstücks etc. bei der Gemeindeverwaltung eingehen müssen abgelehnt werden.

 

Wir bitten die Vereine dringend um Beachtung!

 


Truppenübung

09.01.2019

Vom 07.01. bis 26.04.2019

findet eine Truppenübung der Bundeswehr statt.

Von dieser Übung wird auch das Gemeindegebiet der Gemeinde Neuenstein betroffen.

Gemäß § 69 BLG wird die Durchfühurng der Truppenübung hiermit bekannt gemacht.

 


Schneeräumung sowie Beseitigung von Schnee- und Eisglätte

12.12.2018

Es wird darauf hingewiesen, dass bei Schneefall die Gehwege vor den Grundstücken von Schnee zu räumen sind. Bei Schnee- und Eisglätte sind die Gehwege, die Zugänge zur Fahrbahn und zum Grundstückseingang derart und so rechtzeitig zu bestreuen, dass Gefahren nach allgemeiner Erfahrung nicht entstehen können. Als Streumaterial ist vor allem Sand, Splitt u. a. abstumpfendes Material zu verwenden.

Asche darf zum Bestreuen nur in dem Umfang und in der Menge verwendet werden, dass eine übermäßige Verschmutzung der Gehwege nicht eintritt.

Salz darf nur in geringen Mengen zur Beseitigung festgetretener Eis- und Schneerückstände verwendet werden, wenn es keine Schwefelverbindungen o. a. schädliche Mittel enthält. Die Rückstände müssen nach ihrem Auftauen sofort beseitigt werden.
In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass gemäß § 10 der Satzung über die Straßenreinigung der Gemeinde Neuenstein bei Straßen mit einseitigem Gehweg sowohl die Eigentümer oder Besitzer der auf der Gehwegseite befindlichen Grundstücke, als auch die Eigentümer oder Besitzer der auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindlichen Grundstücke zur Schneeräumung des Gehweges verpflichtet sind. In Jahren mit gerader Endziffer sind die Eigentümer oder Besitzer der auf der Gehwegseite befindlichen Grundstücke, in Jahren mit ungerader Endziffer die Eigentümer oder Besitzer der auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindlichen Grundstücke verpflichtet.
Die o. a. Anordnung ist unbedingt zu beachten!

 


Verbrennen pflanzlicher Abfälle

21.11.2018

Keine telefonische Anzeige mehr möglich!


Anzeigen nach der Verordnung über die Beseitigung von pflanzlichen Abfällen außerhalb von Abfallbeseitigungsanlagen (Feueranmeldungen) sind ab sofort nur noch in schriftlicher Form, mit dem dafür vorgesehenen Formular, möglich.

Das entsprechende Formular sowie die dazugehörige Verordnung stehen auf der Homepage der Gemeindeverwaltung (www.neuenstein.net), unter dem Punkt Formulare, in der Rubrik „Bürger & Verwaltung“, zur Verfügung oder sind zu den üblichen Öffnungszeiten bei der Gemeindeverwaltung in Papierform erhältlich.

Die Anzeige muss unterschrieben mindestens 24 Stunden vor Beginn der Verbrennung bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden. Für Anzeigen welche per Fax oder als Dateianhang (PDF, JPEG, BMP) per E-Mail eingereicht werden gilt die Schriftform als gewahrt.

Der Gemeindevorstand
gez.
Walter Glänzer,
Bürgermeister

 


Austausch der Wasserzähler in den Ortsteilen Salzberg und Untergeis

07.11.2018

Auf Grund der Bestimmungen des Eichgesetztes müssen die Wasserzähler ausgewechselt werden.


Unser Mitarbeiter, Herr Alexander Grau, wird in der 45. Kalenderwoche damit beginnen.


Wir bitten, Zutritt zu den Wasserzählern zu gewähren und dafür Sorge zu tragen, dass diese gut zugänglich sind.

Der Gemeindevorstand
der Gemeinde Neuenstein

 


Hessische Tierseuchenkasse - Satzung 2019

04.01.2018

https://www.neuenstein.net/images/Satzung_Tierseuchenkasse_2019.pdf

 


 


Gemeinde Neuenstein Gemeindeverwaltung Neuenstein
Freiherr-vom-Stein-Straße 5
36286 Neuenstein
Telefon: 06677 / 92 10 - 0
Telefax: 06677 / 92 10 - 21
E-Mail: info@neuenstein.net

(de-mail: info@gemeinde-neuenstein.de-mail.de)
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf
Name*
E-Mail:*
Nachricht*
Geben Sie als Spam-Schutz die Zahl 4910 ein*